Eigenartige Wortwahl in den Leine Nachrichten der Hannoverschen Allgemeinen am 10.04.2012
Titel des Artikels: Polizei will Radfahrer erziehen
[ zum Zeitungsartikel ] | [ zurück zur Homepage ADFC Laatzen ] | [ zurück zu den Berichten ]

Also die Wortwahl "erziehen" - wurde hier die Polizei zitiert oder hat die Redaktion dieses Wort gewählt? - ist schon etwas eigenartig und gewöhnungsbedürftig.
Sollen nun Radfahrer ohne Einschränkung - d.h. alle - erzogen werden?
Wir wissen alle, dass es unter allen Verkehrsteilnehmern schwarze Schafe bis hin zu richtigen Rüpeln gibt - auch unter den Radfahrern. Diese gehören je nach Schwere der Ordnungswidrigkeit bzw. des Vergehens ermahnt, verwarnt oder bestraft. Auch der ADFC weist Radfahrer auf rücksichtsvolles und faires Verhalten und Einhalten der StVo hin. Dies wird auch auf unseren Radtouren praktiziert.
Aber den Radfahrer generell mit notwendiger Erziehung anzuprangern, geht ja wohl am Ziel vorbei.
Unsere Bitte: auch bei der Wahl des Wortes fair bleiben.


Der Zeitungsartikel in den Leine Nachrichten der HAZ vom 10.04.2012 - © HAZ
[zurück zum Seitenanfang] [zurück zur Homepage ADFC Laatzen]